Männlichkeit: Ab wann ist ein Mann ein Mann?

Männer haben es nicht einfach: Im Gehirn ist noch der Held und Weltenretter verankert, doch die moderne Gesellschaft verlangt zunehmend nach achtsameren Disziplinen. Den Staubsauger schwingen, aber gleichzeitig ja nicht zu weichgespült daherkommen? Was darf es denn nun sein? Eine kleine Bestandsaufnahme. Der Mann von heute pendelt zwischen Feminismus und Machismo. Er sollte die gesamte […]

Väter ohne Kinder: Das verdrängte Leid

Es gibt viele Männer, die heute gerne bei ihren Kindern wären, es aber nicht können oder dürfen. Weil die Mutter das nicht möchte. Meine Gedanken zu einem Phänomen, das allgemein nur wenig Beachtung findet – passend zum Vatertag. Das Buch und der Film „Nicht ohne meine Tochter“ waren Anfang der 90er Jahre in aller Munde. […]

Männer und Bedürftigkeit

Emotionale Bedürftigkeit betrifft viele Männer – sie sorgt regelmäßig für großen Frust. Und sie wirkt besonders abschreckend auf Frauen. Es ist gar nicht so einfach, aus diesem Kreislauf herauszukommen. Hier ein paar Ansätze, wie es dir gelingen kann. Bedürftigkeit im emotinalen Sinn bedeutet, dass du davon abhängig bist, was andere von dir denken. Du lässt […]

Männer und Tantra

Als Mann ist es schwierig, sich zum Thema Tantra zu outen. Wo Frauen nicht selten Bewunderung ernten, wenn sie sich ihren Freundinnen gegenüber öffnen, ist der Blick uns Männern gegenüber schon deutlich skeptischer. Tantra, diese „weiche“ Disziplin? Als Mann? Ernsthaft? Die eine Seite mutmaßt, es sei doch nur ein Alibi, um „einfach an Frauen heranzukommen“. […]